Das WWW:

Tim Berners - Lee, gebürtiger Brite, war von den 80ern bis in die 90er Jahre Informatiker am Hochenergieforschungszentrum CERN in Genf. Er nutzte dort ein selbst geschriebenes Programm als Produktivitäts-Tool, welches er in seinem Buch "Weaving the Web" beschreibt. Jenes Programm war in der Programmiersprache Pascal geschrieben und lief auf einem Computersystem mit dem Betriebssystem "Norsk Data SYNTRAN III"; die mit den gespeicherten Sourcen 8-Zoll-Diskette ging jedoch irgendwann verloren.

 

Das Internet (von englisch interconnected network), kurz das Netz, ist ein weltweites Netzwerk, bestehend aus vielen Rechnernetzwerken, durch das Daten ausgetauscht werden. Es ermöglicht die Nutzung von Internetdiensten wie E-Mail, Telnet, Usenet, Datenübertragung, WWW und in letzter Zeit zunehmend auch Telefonie, Radio und Fernsehen. Im Prinzip kann dabei jeder Rechner weltweit mit jedem anderen Rechner verbunden werden. Der Datenaustausch zwischen den einzelnen Internet-Rechnern erfolgt über die technisch normierten Internetprotokolle.

 


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!